Bärlauch auf dem Schildberg Lügde in Lippe

Der Schildberg bei Lügde mit einer Höhe von 247m gehört noch zum schmalen Mittelgebirge Teutoburger Wald, der sich durch Nordrhein-Westfallen und Niedersachsen zieht. Anfang Mai beginnt ein besonderes Schauspiel, die Bärlauchblüte. Bevor man das Bärlauchfeld im Wald sieht kommt dieser Duft! Herrlich! Der intensive und kräftige, typische knoblauchartige Geruch entfaltet sich über dem Waldboden und hängt überall in der Luft. Das Wetter spielt beim fotografieren keine Rolle. Kurzum: der Bärlauch ist über die gesamte Dauer seiner Wachstumsphase einen Abstecher wert. Heute möchte ich euch
jedoch eine erste Auswahl von den Bildern aus diesem Jahr zeigen.

Viel Spaß beim anschauen.

Die Morgensonne strahlt, zieht durch das frische Grün der Buchen und der Bärlauch steht in voller Blüte, ein perfekter Morgen zum Fotografieren.
Die Morgensonne strahlt, zieht durch das frische Grün der Buchen und der Bärlauch steht in voller Blüte, ein perfekter Morgen zum Fotografieren.
Auch einzelne Blüten haben ihren Reiz, besonders wenn der Hintergrund so schön ist wie diese schlangenförmigen Bäume.
Auch einzelne Blüten haben ihren Reiz, besonders wenn der Hintergrund so schön ist wie diese schlangenförmigen Bäume.
Ein kleiner Pfad, der sich durch den Wald zieht, wird rechts und links mit Bärlauch geschmückt. In der Stille hört man ein harmonisches Vogelgezwitscher. Es gibt einem das Gefühl, als wäre man in einem Märchenwald. Um den Bärlauch nicht zu beschädigen, so
Ein kleiner Pfad, der sich durch den Wald zieht, wird rechts und links mit Bärlauch geschmückt. In der Stille hört man ein harmonisches Vogelgezwitscher. Es gibt einem das Gefühl, als wäre man in einem Märchenwald.

Der Bärlauch als Hauptmotiv
Der Bärlauch gibt nicht nur als Teil der Landschaft ein schönes Motiv ab. Er ist auch selbst ein dankbares Hauptmotiv. Ich habe mit der Darstellung des Bärlauchs ein wenig experimentiert, denn ich wollte die Pflanze nicht wie in einem Bestimmungsbuch fotografieren. Statt dessen sollte auch hier die Umgebung der Pflanze mit einbezogen oder zumindest angedeutet werden. Dazu habe ich mich zunächst tief herunter auf den
Boden gelegt und eine Perspektive gesucht, wie sie beispielsweise ein kleines Tier hat, das den Bärlauchdschungel durchqueren will.

Aus einer etwas höheren Perspektive, knapp über dem Blütenteppich, wirken einzelne Pflanzen sehr filigran und fast schon verloren. Eine lange Brennweite und eine offene Blende unterstützen diesen Eindruck bzw. lassen ihn erst entstehen.
Aus einer etwas höheren Perspektive, knapp über dem Blütenteppich, wirken einzelne Pflanzen sehr filigran und fast schon verloren. Eine lange Brennweite und eine offene Blende unterstützen diesen Eindruck bzw. lassen ihn erst entstehen.
Eine Bärlauchpflanze am Waldrand.
Eine Bärlauchpflanze am Waldrand.

Wie Fotografie ich?
Wenn ich im Wald gehe, bleibt keine Brennweite Zuhause, denn sinnvoll eingesetzt lassen sich alle Objektive verwenden. Beim Weitwinkel sollte man aufpassen, dass die Bäume nicht umkippen. „Die Perspektive hebt Gegenstände im Vordergrund hervor, weil sie wegen des kleineren Abstands deutlich größer gesehen werden als gleich große Gegenstände im Hintergrund. Die Bilder wirken teils sehr dynamisch. Die Randbereiche der Bilder erscheinen aber irgendwie unwirklich oder verzerrt. Je kleiner die Brennweite, desto mehr fällt das auf.“Um das zu vermeinenden fotografiere ich lieber ein paar Hochformatbilder und setze sie als Panorama zusammen. Mit den Autofokus stößt man schnell an seine Grenzen, darum stelle ich gleich den Punkt manuell scharf, den ich fokussieren will. Das wichtigste Utensil beim Fotografieren im Wald ist ein stabiles Stativ, denn die Lichtverhältnisse machen längere Belichtungszeiten unabdingbar, wenn man nicht mit sehr hohen ISO-Werten arbeiten möchte.

Leichter Regen fehlt heute im Wald.
Leichter Regen fehlt heute im Wald.
Bärlauch als Schwarzweißaufnahmen oder generell monochrome, haben ihren eigenen Charme und eine spezielle Anmutung.
Bärlauch als Schwarzweißaufnahmen oder generell monochrome, haben ihren eigenen Charme und eine spezielle Anmutung.
Buche mit einem dichten Blütenteppich unter sich. Panorama aus 3 Hochformatbilder 50mm
Buche mit einem dichten Blütenteppich unter sich. Panorama aus 3 Hochformatbilder 50mm Objektiv.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr wenn der Bärlauch wieder blüht.