Harz

Der erste Tag

Zum ersten mal ging es in diesem Jahr im Harz. Einquartiert war ich Quedlinburg. Leider hat auch Harz in diesem Jahr unter der extremen Hitze zu leiden gehabt.

Die Dürre führte auch dazu, dass sich viele Tiere tief in den Wald zurückgezogen hatten. Begegnungen waren sehr selten, auch Vögel konnten ich sehr wenige beobachten. Auch Insekten, Pflanzen und Pilze waren Mangelware und so habe ich mich eher mal verschiedene Dinge und fotografische Techniken ausprobiert.

Auf der Hinfahrt bin ich über Braunlage gefahren um ein Abstecher an den Oderteich zu machen. Leider war er ausgetrocknet. Im Hinterland waren die abgestorben Fichten zusehen, die Silberne Streichhölzer im Wald standen.

 

Mein nächstes Ziel ist Leistenklippe.

Von Parkplatz von Drei Annen Hohne Bahnhof geht ein Wanderweg zur Leistenklippe. Der Weg ist steil und Steinig, aber es lohnt sich.

 

Am Abend ging es noch zur Teufelsmauer Weddersleben.